Sekretariat

Während seiner Jugend war Torben J. oft mit seinem Vater auf der Jagd und hat dabei schon eine Faszination für Optik und die verschiedenen optischen Verfahren entwickelt. Da ist es dann auch kein großes Wunder das er sich bereits in seiner Freizeit sehr viel mit Ferngläsern, Teleskopen und mehr verbracht hat. Dies tritt besonders dann zutage wenn man einmal auf fernglaeser.kaufen vorbei schaut uns sich ansieht was er hier schon alles zu den verschiedenen Ferngläsern ausgearbeitet hat.

Gerade für Laien ist es immer wieder ein Problem zu verstehen was diese ganzen Zahlen bei einem Fernglas bedeuten. 8 x 25 und 21,2 Dämmerungszahl; bitte was genau? Hier beginnen dann auch schon oftmals die Probleme. Die erste Zahl 8 gibt an das es sich um eine 8-fache Vergrößerung handelt, dies bedeutet das wir ein Objekt das wir durch dieses Fernglas beobachten mit 8-facher Größe Dargestellt wird. Die zweite Zahl 25 angibt welchen Objektivdurchmesser das Fernglas aufweist, dies ist wichtig um zu erfahren wie hoch die Bildhelligkeit ist. Hierbei kann man im groben sagen, dass je größer die Zahlen sind, umso näher und besser können wir es, auch teilweise bei schlechteren Lichtverhältnissen sehen.

Weiter bieten die Hersteller heute aber so viele verschiedene Variationen an, das man schnell den Überblick darüber verliert ob man etwas überhaupt wirklich braucht und hier versucht Torben möglichst detailreich auf die verschiedenen Ferngläser der größeren Marken hinzuweisen. Auf diese Weise ist es dann auch möglich ganz schnell genau das Fernglas zu finden das für einen besonders gut geeignet ist. Denn ein Theater Fernglas mag ja schön klein und Handlich sein und eine gute Vergrößerung bieten, aber durch sein geringen Objektivdurchmesser ist es absolut ungeeignet um Vögel und andere Tiere zu beobachten.

Man muss also nicht nur wissen für was man das Fernglas einsetzen will, sondern eben auch was genau man alles sehen will. Manchmal kann ein günstiges Fernglas bereits vollkommen ausreichend sein und eines für mehrere Hundert Euro nicht nur übertrieben teuer, sondern womöglich auch noch nutzlos sein. Hier hat wohl jeder der sich mit Ferngläsern und Optiken gearbeitet hat seine eigenen Erfahrungen machen können und daher ist es dann auch ganz gut dass es Menschen wie Torben gibt welche die einzelnen Ferngläser ausgiebig getestet haben, noch einmal klar machen welche Werte diese haben und zu welchem Zweck sie am besten geeignet zu sein scheinen. Danach kann man dann entweder noch einmal im entsprechenden Outdoorgeschäft vorbei kommen, oder aber man bestellt gleich online auf einer der von Torben vorgestellten Seiten, die Preise dort sind meistens eh unschlagbar.